Neu: „Integrations- und Migrationsberater/in“ werden!

2015 war ein turbulentes Jahr. Nicht nur weltpolitisch haben sich die Ereignisse überschlagen, auch und besonders Deutschland kommt dabei eine tragende Rolle zu. Für Bildungsträger wie indisoft bedeutet das vor allem, dass wir auch in 2016 entschlossen und schnell auf aktuelle Belange reagieren müssen. Wir sehen uns nicht nur in der Verantwortung, allen Teilnehmer*innen die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen, sondern wir möchten auch unseren Teil dazu beitragen, allen die gleichen Chancen zu ermöglichen.

Jetzt Integrations- und Migrationsberater/in werden!

Als erster Standort wird indisoft Leipzig ab Februar 2016 diese neue Weiterbildung anbieten. Zielgruppe sind Interessierte mit Vorwissen aus kaufmännischen Berufen oder dem Verwaltungsbereich sowie Absolventen von u.a. pädagogischen, sozialwissenschaftlichen Fächern, der Rechtswissenschaften oder ähnlichen Studienrichtungen.

Für die ungeduldigen Leser*innen geht’s gleich hier entlang zu weiteren Infos zum/zur Integrations- und Migrationsberater/in.

Für uns ist diese neue Weiterbildung nichts weiter als die logische Konsequenz aus den aktuellen Entwicklungen. Um den neu in Deutschland angekommenen Menschen möglichst reibungslos und schnell das wirkliche „Ankommen“ zu ermöglichen, sie in unser Land zu integrieren, ohne ihnen ihre Identität wegzunehmen, machen wir uns stark. Aus den Erfahrungen mit Kooperationspartnern in Erstaufnahmeeinrichtungen und öffentlichen Trägern sowie Unternehmen, haben wir einen hohen Bedarf an Fachkräften im Migrationsbereich erkannt und es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen für diese Tätigkeit weiterzubilden.

Hier ein kurzer Abriss der inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Rechtliche Grundlagen der Integration
  • Grundlagen Projektmanagement
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Konfliktmanagement
  • Gesprächsführung für Anhörungen und Prüfungen

Wir sehen Flüchtlinge nicht als Problem, sondern als Chance für alle Seiten. Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern suchen in Deutschland nach Sicherheit und Perspektiven, der deutsche Arbeitsmarkt sucht nach Fachkräften, unsere Gesellschaft sucht nach einem Weg, aus der Krise etwas Positives für alle zu machen.

Wir vermitteln in der Weiterbildung Integrations- und Migrationsberater/in nicht nur rechtliches Know-how rund um die Themenbereiche Asyl und Migration, sondern versetzen unsere Teilnehmer*innen in die Lage, Flüchtlinge und Migrant*innen zu beraten, ihnen Möglichkeiten und Perspektiven aufzuzeigen. Zugleich geben wir Ihnen Fachwissen an die Hand, sei es Recht, sei es Projektmanagement, sei es Wissen zum kulturellen Hintergrund der Menschen, mit denen Sie arbeiten werden. Wir möchten Sie zu kompetenten Begleitern für all die Menschen ausbilden, die in unser Land kommen, aus welchen Gründen auch immer, und hier Zuflucht finden, arbeiten und leben wollen.

Starttermin und weitere Informationen

Kursstart mit Startgarantie: 22.02.2016

Dauer: 3 Monate

Schulungsort: Leipzig

Sie sind interessiert? Dann melden Sie sich gleich an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.