Deutsch für den Gastronomiebereich – wöchentlicher Start

Sprachkenntnisse sind auf dem Arbeitsmarkt nicht nur ein immenser Vorteil, in vielen Bereichen sind sie schlichtweg notwendig. Zum Beispiel in der Gastronomie läuft ohne Deutschkenntnisse kaum etwas, besonders wenn es über das reine Bedienen von Gästen hinausgeht. Das Aufnehmen von Bestellungen, Telefonate mit Zulieferern oder die Teilnahme an Mitarbeitermeetings setzen ein entsprechendes Fachvokabular und Sprachtraining voraus. Gleichzeitig herrscht auf dem Arbeitsmarkt gerade Mangel an qualifiziertem Personal im gastronomischen Bereich, Mitarbeiter*innen für den Servicebereich haben derzeit gut Chancen, eine Anstellung zu finden.

Mehr als nur Standard – „Deutsch für den Gastronomiebereich, inkl. Praktikum“

Sie wissen vielleicht schon, wie das bei indisoft läuft. Wir erkennen aktuelle Trends und reagieren, oft bevor andere auf dem Weiterbildungsmarkt es tun, und bieten unseren Teilnehmer*innen genau die Weiterbildungen und Umschulungen, die wirklich gebraucht werden.

Ab sofort an unseren Berliner Standorten

Unsere Weiterbildung „Deutsch für den Gastronomiebereich, inkl. Praktikum“ ist nicht nur ein weiterer Sprachkurs, sondern vermittelt gezielt Fachvokabular für den gastronomischen Bereich, und bringt mit einem vierwöchigen Praktikum bei unseren Kooperationspartnern AmRest Starbucks oder Sodexo (mehr zu den Firmen finden Sie weiter unten), einer Ausbildung an gängigen Office-Werkzeugen sowie der Bescheinigung über die Belehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz alles mit, was Sie für den Einstieg in den Servicebereich benötigen.

Ziele der Weiterbildung

Unsere Teilnehmer*innen werden durch die Weiterbildung gezielt auf die selbstständige Kommunikation und das erfolgreiche Bewältigen typischer Kommunikationsaufgaben vorbereitet. Bestehende kommunikative Kompetenzen werden dahingehend erweitert, Verständnis für Arbeitsabläufe aufzubauen und den Wortschatz im fachlichen Bereich zu erweitern. Dabei wird natürlich auf individuelle Vorbildung und persönliche Gegebenheiten unserer Teilnehmer*innen eingegangen, um allen eine optimale Weiterbildung zu ermöglichen.

Zielgruppe und Voraussetzungen

Die Weiterbildung richtet sich an Interessierte, die über das B1-Niveau und einen Bildungsgutschein verfügen und sich darauf freuen, ihre Deutschkenntnisse mit Hinblick auf eine Tätigkeit im gastronomisch-kaufmännischen Bereich auszubauen. Die Weiterbildung versetzt Absolvent*innen in die Lage, sich im Arbeitsalltag mit deutschsprachigen Kolleg*innen, Kundenanfragen, Bestellungen, Reklamationen etc. problemlos auseinandersetzen zu können.

Inhalte der Weiterbildung „Deutsch für den Gastronomiebereich“

Deutsch für den Gastronomie-Bereich B2

Hierbei geht es speziell darum, branchenspezifische Formulierungen und Vokabeln zu trainieren, um auf alle anfallenden Tätigkeiten und den Kontakt mit Kunden vorbereitet zu sein. Der Umfang der sprachlichen Ausbildung geht dabei über das hinaus, was gemeinhin als Standard unterrichtet wird: Beratungsgespräche für Gäste, Team-Meetings und weitere Situationen werden geschult, Vokabular in den Bereichen Arbeitsgeräte, Warenannahme, Inventur, Arbeitsschutz und -sicherheit sowie Betriebshygiene wird natürlich ebenso vermittelt.

MS Office

Der sichere Umgang mit dem MS Office Paket gehört zur Tätigkeit im gastronomischen Servicebereich selbstverständlich dazu.

Auf die Ausbildung in „Word“ entfallen dabei 80 Unterrichtseinheiten (UE), ebenso auf „Excel“. „Powerpoint“ und „Outlook“ werden in je 40 UE unterrichtet.

Bescheinigung

Im Rahmen der Weiterbildung erhalten alle Teilnehmer*innen die Bescheinigung über die Belehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz, die für alle Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind, verpflichtend ist.

Praktikum Starbucks oder Sodexo

Fester Bestandteil der Weiterbildung ist ein vierwöchiges Praktikum bei „AmRest Starbucks“ oder „Sodexo“. Erstere haben sich seit Jahren einen Namen als Anlaufstelle für Kaffeefreunde gemacht und betreiben allein in Berlin mehr als ein Dutzend Filialen, zweitere sind nichts Geringeres als der weltgrößte Caterer und betreiben eine Reihe von Großküchen in Berlin und an anderen Standorten. Ein Praktikum bei „Starbucks“ böte überdies die Möglichkeit, dort ebenfalls Kenntnisse im Barista-Bereich zu erwerben.

Klingt spannend? Sie möchten mehr erfahren?

Schauen Sie einfach auf unserer Website vorbei oder nehmen Sie telefonisch (kostenlose Info-Hotline unter 0800 0301111) oder per Mail mit uns Kontakt auf: info@indisoft-weiterbildung.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.