Online Marketing Manager unter der Lupe: Was bringt er?

In modernen Unternehmen ist er unersetzlich, daher ist er am Arbeitsmarkt auch sehr gefragt: Der Online Marketing Manager. Er ist für die digitale Präsenz verantwortlich und pusht die Marke sowie die Unternehmensziele auf verschiedenen Kanälen im B2C- und B2B-Bereich.

Aufgabenbereiche eines Online-Marketing-Manager

Die Aufgaben eines Online Marketing Managers variieren mit Betriebsgröße und Abteilungsgröße.

  • Konzeption und Durchführung von Online-Marketing-Kampagnen wie SEO-Maßnahmen (Suchmaschinenoptimierung), SEM-Strategien (Suchmaschinenmarketing) Social-Media-Strategien und digitalen Kampagnen (Cross-Channel)
  • Operatives und strategisches Management von SEA (Google Adwords) sowie Display- und Textkampagnen
  • Planung von Content-Prozessen (eventuell Koordinierung der Texter/Content Managern oder Agenturen)
  • Erstellen von Performance Reports (Auswertung von Kampagnen, Kennzahlen analysieren, Monitoring von Social Media und Conversion Tracking)
  • Budgetplanung für die Online-Marketing-Aktivitäten
  • Verantwortung über des Online-Marketing-Teams
  • Wettbewerbsmonitoring
  • Verantwortlich für Kooperationen und Partner (Affiliate Marketing)
  • Konzeption von E-Commerce-Lösungen und Produktpräsentationen im Web
  • Planung, Umsetzung und Optimierung von E-Mail-/Newsletter-Kampagnen

Verwandte Jobs im Online Marketing:

  • Digital Marketing Manager
  • Digital Consultant
  • Performance Marketing Manager
  • Content Manager
  • Content Marketing Manager
  • SEO Manager
  • Social Media Manager
  • Campaign Manager

Online Marketing Manager – Kompetenzen

Die Einsatzmöglichkeiten sind umfassend, deshalb sollte auch die Ausbildung in verschiedene Richtungen gehen. Ein Online Marketing Manager sollte sich mit SEO, SEA, Social Media, Budgetplanung, Conversion Tracking, Performance-Analysen und Kampagnenplanung auskennen.

Die Ausbildung zum Online Marketing Manager

Es gibt keine Ausbildungsvoraussetzung für den Beruf im Online Marketing, häufig ist ein allgemeines Studium in BWL, Wirtschaftsinformatik oder Kommunikationswissenschaften vorausgegangen. Die spezifischen Skills werden dann in Weiterbildungen erworben.

Der Online Marketing Manager ist bei indisoft  daher in drei Module gegliedert, die man auch einzeln buchen kann, damit man seinen Bildungsbedarf individuell steuern kann.

Der Teilnehmer Markus Dütsch hat uns über seine Erfahrungen bei der Weiterbildung Online Marketing bei indisoft berichtet. Anschließend an die Fortbildung hat er einen Job als SEO-Manager bekommen.

Sein persönlicher Eindruck war: „In der Qualifizierung bei indisoft habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht. Ich kam ursprünglich aus dem Event-Management, habe aber sehr bald gemerkt, dass mir das Online Marketing soviel Spaß macht, dass ich in dem Bereich weitermachen will. Habe dann auch später bei der Stellensuche nur noch im Bereich Online Marketing gesucht. Die Zusammenarbeit mit den Dozenten und Fachbereichskoordinatoren war auch jederzeit optimal. Ich hatte immer Ansprechpartner und mir wurde bei jeder Frage sofort geholfen.“

Hier das Teilnehmerinterview in voller Länge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *